Eltern Startseite Rund um die Schule Über uns Klassen Impressum Webmaster © 2016 Gisperslebener Schule

Eltern

  “Eine starke Schule durch starke Eltern für starke Kinder“. Eltern sind die wichtigsten Partner der Schule.   Erziehung und Bildung sind gemeinsame Aufgabe von Familie und  Schule. Die Eltern stellen für uns wichtige Partner und einen Teil unserer Schulgemeinschaft dar. Diese Gemeinschaft ist von gegenseitigem Respekt geprägt.   Unser Ziel ist ein regelmäßiger Informationsaustausch zwischen Pädagogen und Eltern. Dazu nutzen wir Gespräche in kleinem und großen Kreis, Elternbriefe, Telefonate, Mails, Flyer, das Hausaufgabenheft des Kindes und unsere Homepage. Es finden regelmäßig Gespräche zwischen Eltern, Pädagogen und Schülern  über die Lernentwicklung  der Kinder statt. An diesen Gesprächen zur Lernentwicklung der Kinder nehmen die Schüler situationsbezogen teil.   In den Klassen bieten gut besuchte Stammtische in regelmäßigen Abständen Möglichkeit sich auszutauschen. Die Möglichkeit der Teilnahme an Wandertagen oder anderen Höhepunkten im Jahr gibt weitere Gelegenheit  zu Gesprächen. Die Elternschaft kann sich auf vielfältige Art und Weise am Schulleben beteiligen.   Die Elternvertretungen stellen das Bindeglied zwischen Schule und den Eltern dar. Sie ist eine wichtige Möglichkeit des Informationsflusses zwischen Schule, Schulleitung und der Elternschaft. In der Schulelternvertretung sind die Elternvertreter aller Klassen der Gisperslebener Schule organisiert. Zu Beginn eines Schuljahres wählen dazu die Eltern der Klassen den Klassenelternsprecher und dessen Stellvertreter. Die Amtszeit beträgt zwei Jahre. Der Klassenelternsprecher oder sein Stellvertreter vertreten die Interessen der Klasse in der Schule, indem sie die Schulelternvertretung bilden.  
Der Förderverein der Gisperslebener Schule hat laut Satzung den Zweck, die Bildung und Erziehung der Kinder in ideeller und finanzieller Hinsicht zu fördern. Dies wird durch die Unterstützung der Schule bei der Anschaffung von Lehr- und Lernmitteln, bei der Verschönerung des Schulgeländes und Schulgebäudes sowie bei der Ausgestaltung von außerschulischen Projekten, Veranstaltungen und Festen verwirklicht. Der Verein wurde 2002 gegründet und besteht derzeit aus ca. 80 Mitgliedern. Der Vorstand berät in regelmäßig stattfindenden Sitzungen über laufende bzw. anstehende Projekte, über Schulfeierlichkeiten wie z.B. das jährliche Schulfest im Sommer oder den Weihnachtsmarkt im Dezember. In den vergangenen 14 Jahren konnten viele große und noch mehr kleine Projekte sowie Anschaffungen für die Grundschule getätigt werden. Das das letzere größte Projekt  war die Errichtung der Kinderküche.  In der Vergangenheit ist zwischen der Schulleitung mit der Lehrerschaft, den Eltern, den Ortschaftsräten der Gemeinden Gispersleben, Kühnhausen und Tiefthal  sowie der Stadtverwaltung Erfurt und vieler privater und gewerblicher Förderer mit dem Schulförderverein ein enger und starker Verbund entstanden, der in seiner Leistungsfähigkeit seines Gleichen sucht.  
Grundschule 20 “Gisperslebener Schule”